Kontakt Sitemap Inhalt Admin
 
 1. Mannschaft (2. Liga): Matchbericht

 03.11.18: Pratteln - FCB 1:2 (1:2)

Ersatzspieler:
Tschopp Boas
Wenger Kris
Kohler Fabian
Hofer Roman
Kaderli Pius

Torschützen:
19. (0:1) Böni Fabian
28. (1:1)
42. (1:2) Mundschin Sandro
Zuschauer: 120

Gelbe Karten:
Böni Fabian
Werder Nicola

Gelb-Rote Karten:
(Keine)

Rote Karten:
 (Keine)

Bemerkungen:
Die erste Mannschaft überwintert in der 2. Liga regional als Tabellenführer!
 

Bericht:
DH. Bubendorf gewinnt ein umkämpftes Spiel in Pratteln mit 1:2 und kann sich
nach einer herausragenden Vorrunde "Wintermeister" nennen. Für die letzten
Blau-Gelben Treffer in diesem Jahr sind Torgarant Böni und Verteidiger
Mundschin besorgt.

Dass es schwierig sein wird, an die spielerisch überzeugende Leistung von der
Vorwoche gegen Co-Leader Concordia anzuknüpfen, wusste man im Bubendörfer
Lager spätestens bei der Platzbesichtigung. Wenig überraschend war die Partie
auf dem schwierig bespielbaren Terrain in Pratteln ruppig und von vielen
Zweikämpfen im Mittelfeld geprägt. Noch weniger überraschend ist, dass eine
Affiche mit wenig spielerischen Highlights durch Standards entschieden wird.
Die zu keinem Zeitpunkt hochstehende Partie beginnt für den Leader aus dem
Oberbaselbiet verheissungsvoll, kann Böni Bubendorf nach einem Hersperger-
Eckball früh in Führung bringen (19.). Kurz zuvor scheitert der Angreifer
noch am glänzend parierenden Schlussmann der Hausherren. Die Freude über
den ersten Treffer ist im Bubendörfer Lager allerdings nur von kurzer Dauer,
kann Pratteln nach einem weiteren Bubendorf-Eckball einen Konter mustergültig
zum Ausgleich nutzen (28.). Wie schon auf der Gegenseite muss auch Bubendorf-
Keeper Hohl kurz vor dem Gegentor sein Können unter Beweis stellen, bleibt
aber ebenfalls Sieger im Duell gegen den Pratteler Angreifer. Noch vor dem
Pausentee bringt Bubendorf-Verteidiger Mundschin nach einem weiteren
Hersperger-Eckball seine Farben wieder in Front (42.).

Da im zweiten Durchgang in einer hektischer werdenden Partie keine Tore mehr
fallen, ist Mundschins Tor gleichbedeutend der Siegestreffer. Chancen, die
Partie früher zu entscheiden, wären auf Bubendörfer Seite noch vorhanden
gewesen. Böni mit einem Lattenkopfball ist dem dritten Tor hierbei am
nächsten, schlussendlich bleibt es aber beim knappen 1:2-Erfolg der Gäste.

Trotz Concordias Sieg gegen die Black Stars - bis anhin ersten Verfolger des
längst enteilten Spitzenduos - bleibt die Mannschaft von Matthias Mäder bei
Punktgleichheit dank weniger Strafpunkten und dem besseren Torverhältnis in
der Tabelle vor den Stadtbaslern und darf sich nach einer tollen Hinrunde
erstmals "Wintermeister" der höchsten regionalen Liga nennen.

 
 
 
Blanco José MartinBöni Fabian
Brügger Nicola
Teixeira Filipe
(88. Hofer Roman)
Prezmecky White Lloyd
(67. Kohler Fabian)
Hersperger Thomas
(86. Kaderli Pius)
Hersperger Patrik
Mundschin SandroStocker Marc
Werder Nicola
Hohl Clemens
 
 
Sponsoren Sanierung Clubhaus