Kontakt Sitemap Inhalt Admin
 
 1. Mannschaft (2. Liga): Matchbericht

 09.06.18: FCB - Pratteln 1:3 (0:0)

Ersatzspieler:
Hohl Clemens
Durand Gilles
Stocker Marc
Teixeira Filipe
Brügger Nicola
Mundschin Sandro
Böni Fabian

Torschützen:
53. (0:1)
57. (0:2)
69. (1:2) Prezmecky White Lloyd
79. (1:3)
Zuschauer: 200

Gelbe Karten:
(Keine)

Gelb-Rote Karten:
(Keine)

Rote Karten:
 (Keine)

Bemerkungen:
Letztes Spiel in der ersten Mannschaft von Torhüter Sascha Wieland und Captain
Olaf Wahl. Am Samstag, 16.06. um 18.00 Uhr duellieren sich die beiden im
Abschiedsspiel "Team Olaf vs Team Sascha" auf dem Sportplatz Brühl (mehr dazu
auf der Homepage).
 

Bericht:
DH. Bubendorf verliert das Kehrausspiel gegen den FC Pratteln nach einer torlosen
ersten Hälfte mit 1:3. In einer auf bescheidenem Niveau geführten Partie setzt sich
schlussendlich das effizientere Team durch.

Wie so oft vor einem letzten Saisonspiel, ist es auch vor der Affiche zwischen
dem FC Bubendorf und dem FC Pratteln zu zwei Verabschiedungen gekommen.
Torhüter Sascha Wieland und Captain und Verteidiger Olaf Wahl beendeten beide
mit diesem Spiel auch ihre Laufbahn im Aktivfussball. Obwohl es faktisch um
nichts mehr ging, wollte das Heimteam den zahlreichen Zuschauern sowie auch
den beiden scheidenden Spielern einen Sieg zum Saisonabschluss schenken.
Bubendorf fand gut in die Partie und hätte durch Hofer, welcher gleich
zwei grosse Torchancen vergab, früh in Führung gehen können. Auf der
Gegenseite war es Torhüter Wieland, der mit zwei starken Reflexen zeigte,
weshalb er auch in seinem fortgeschrittenen Alter noch auf diesem Niveau spielt.
Der abtretende Captain Wahl hatte seinerseits mit einem Kopfball die Möglichkeit,
seine Farben in Führung zu bringen, scheiterte aber am Pratteln-Torhüter. Weil
Pratteln kurz vor dem Halbzeitpfiff gleich doppeltes Aluminium-Pech bekundete,
blieb es beim torlosen Pausenresultat.

Die Gäste fanden nach dem Seitenwechsel deutlich besser ins Spiel, was sich
mit einem Doppelschlag innert vier Minuten auch bezahlt machte (53./57.).
Hätte Wieland nur wenige Minuten nach dem zweiten Gegentreffer nicht erneut
gehext, so wäre das Spiel nach einer Stunde bereits entschieden gewesen.
Bubendorf fand so aber zurück ins Spiel, was wenige Minuten später auch
Früchte trug: Blanco bediente mit einem genialen Aussenristpass Prezmecky,
welcher vor dem Tor nur noch einzuschieben brauchte. In einer Phase, in der
Blau-Gelb dem Ausgleich nun näher schien, bestraften die Gäste aus Pratteln
das Heimteam für eine Unachtsamkeit in der Defensive aber brutal, was
gleichbedeutend auch das Schlussresultat war (1:3).

Trotz dieser Niederlage kann die erste Mannschaft auf eine höchst erfolgreiche
Saison zurückblicken, konnte der dritte Schlussrang schon früh gefestigt werden
und ein neuer Punkterekord in der 2. Liga regional gefeiert werden. Die Mannschaft
von Matthias Maeder hat nicht nur spielerisch und mental Fortschritte gemacht,
sondern konnte gar bis zwei Spieltage vor Schluss ein Wörtchen um den Aufstieg
mitreden, was vor Saisonbeginn wohl keiner gedacht hätte.
 
 
 
Hohl Simon
(46. Teixeira Filipe)
Blanco José Martin
Anceschi Fabio
Prezmecky White LloydHofer Roman
Hersperger ThomasHersperger Patrik
Schwob MatthiasWahl Olaf
(82. Mundschin Sandro)
Kaderli Pius
Wieland Sascha (82. Hohl Clemens)
 
 
Sponsoren Sanierung Clubhaus